Neuigkeiten

September 2013:

Frau und Herr 'Nemo' sind eingeschult

Geschrieben von Friedrich Giese

Sie kamen nicht mit, sondern in der Tüte:
Beim Vivarium herrschte heute, am 5. September 2013, ein ziemliches Gedränge, obwohl noch nicht viel zu sehen war. Vor der Schultür hatte der Van des Klimahauses Bremerhaven geparkt, und drinnen waren Herr Dr. Lutz Fischer und seine junge Assistentin, Frau Kock, mit der Einrichtung des neuen Seewasseraquariums (Wassertemperatur zwischen 24° und 27°) und vielen begleitenden Instruktionen für Mitglieder der AG Vivarium beschäftigt. Immerhin repräsentiert diese Dauerleihgabe einen Wert von rund 1000 €.

Erst nach und nach konnten die neuen Bewohner zu Wasser gelassen werden, die am von 2 Anemonen bewachsenen Korallenriff heimisch werden sollen: ein kleiner Schlangenseestern - zwei Einsiedlerkrebse mit ihrem Muschelhäuschen - zwei Putzergarnelen, die sich demnächst um die Fische kümmern sollen - eine Grundel, die in enger Symbiose mit einem Knall- oder auch Pistolenkrebs lebt - und schließlich ein Pärchen Clownfische. Sie ist dabei deutlich größer geraten als ihr männlicher Partner.

Dr. Fischer zeigte sich sehr angetan von der Entwicklung des Vivariums seit gut 6 Jahren und dem Einsatz von Florian Häselbarth und den rund 40 Mitgliedern der AG. Er ist der Ansicht, dass diese neue Installation sehr geeignet ist, auf das Leben in einem Korallenriff im Unterricht einzugehen, das in seiner Vielfältigkeit nur existieren kann, wenn die Menschen sich ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst werden. Nach getaner Arbeit stellte man sich den Vertretern der Lokalredaktionen für weitere Informationen und das obligatorische Foto.

Ein kurzes Video gibt es hier zu sehen!

Impressum

Copyright(c) Schulzentrum Saterland/Schulvivarium (2007-2014)